28. Dezember - Tag der Unschuldigen Kinder und Monat April

Der Monat April ist für uns alle eine große Herausforderung. Es ist ein wandel- und wechselhafter Monat.


Foto: griesshammer@pixabay


Schnee, Regen, Sonne und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt fordern unser Gemüt und wir müssen Gelassenheit und Geduld beweisen. Aber nicht nur wir sind gefordert, auch die Natur hat so ihre liebe Müh und in manchem Jahr hat der Frost ganze Ernten vernichtet.

Diese Rauhnacht und dieser Monat stehen für das Loslassen des alten Jahres und für das Begrüßen des Neuen. Heute ist der Tag der Unschuldigen Kinder, es ist eine Schlüsselnacht und du kannst heute alles auflösen, was in den vergangenen Tagen nicht gut gelaufen ist.

Daher geht es heute um die Themen des Neubeginns, der Transformation, des Aufbruchs und der Wandlung. Diese heutige Rauhnacht ist dem Element Feuer zugeordnet und wir dürfen an unseren überholten Glaubensmustern arbeiten.

Wie sonst an keiner Rauhnacht ist es heute wichtig zu räuchern. Nimm dazu bitte Salbei, Beifuß oder Wacholder. Räuchere stark und bitte um Transformation, Heilung und um Lösung von allem Negativen.

Schreibe alles Negative auf, formuliere es auf einem anderen Zettel ins Positive um, und übergib den Zettel mit dem Negativen dem Feuer. Diejenigen die Reiki eingeweiht sind, können dies ebenfalls machen. Heute eignet sich auch die Strichmännchentechnik ideal um negative Verbindungen zu lösen. Du kannst auch eine Reinigungsmeditation mit einer violetten Flamme machen.

Der heutige Tag steht im Zeichen des astrologischen Tierkreiszeichens Widder


Stell dir folgende Fragen und notiere dir diese in dein Tagebuch:

  • Welche Erkenntnisse hatte ich die letzten Tage und was möchte ich bereinigen?

  • Was hilft mir beim Loslassen?

  • Wie kann ich Negatives in Positives verwandeln?

  • Welche Gewohnheiten möchte ich verändern?

  • Was möchte ich neu beginnen?


Wer heute räuchern möchte, der kann Rosenblüten, Styrax , Lavendel oder Salz verwenden.


Abschließend möchte ich noch eine Bauernregel zitieren:

"Werfen die Unschuldigen Kindlein mit Schnee,

deckt er bis Roman (28. 2.) zu Gräser und Klee."


Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Rauhnachtslegung und ich würde mich freuen, wenn du dich in meiner Fanpage unter derwunderer.at - Consulting Coaching Training | Facebook austauschen würdest. Bitte unterstütze mich, indem du die Beträge teilst, likest, kommentierst und mich weiterempfiehlst. Vielleicht magst du meine Bemühungen mit einem Energieausgleich honorieren? Besuch mich auch auf meiner Homepage unter www.derwunderer.at


©Alexander Wunderer, Consulting Coaching Training

23 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen